V​​ertreter dieser Gattung gehören zu den robusteren SPS-Korallen und eignen sich daher gut für den Einstieg in die Steinkorallen-Haltung. Pocillopora-Korallen wachsen verzweigt und kommen in vielen verschiedenen Farben vor. Die Ausfärbung dieser Korallen hängt dabei stark mit der Lichtintensität sowie der Nährstoffverfügbarkeit zusammen und kann deutlich variieren. Damit sind Pocillopora aber auch gute Anzeiger, wenn sich die Bedingungen im Aquarium geändert haben. Sie sind sehr anpassungsfähig. Auch wenn die besten Ergebnisse in Wachstum und Farbe unter einer moderaten bis starken Beleuchtung erzielt werden, so ist Pocillopora damicornis durchaus in der Lage sich schwächeren Beleuchtungsintensitäten anzupassen. Solange für eine gute Beströmung gesorgt ist, musst Du diese Koralle daher nicht unbedingt ganz oben im Riffaufbau platzieren.

Koralle Pocillopora Pink

49,00 CHFPreis