Je nach Herkunft und Beschaffenheit des Untergrundes kann Wasser verschieden hohe Mengen an Erdalkalisalzen enthalten. In der Regel handelt es sich dabei um Kalzium- und Magnesiumsalze. Die Summe an Kalzium- und Magnesiumionen steht für die Gesamthärte. Die meisten Fische und Pflanzen lassen sich bei einer Gesamthärte von ca. 8 - 20°dH erfolgreich pflegen. Dennoch sollte man bestrebt sein, zu hohe Gesamthärtewerte durch entsprechende Massnamen zu senken. Der JBL Gesamthärte-Test sorgt für eine einfache und sichere Kontrolle der Wasserwerte von Teichen und Aquarien. Es lassen sich so die optimale Gesamthärte für Süsswasser-Aquarien und Teiche bestimmen. Beim Test wird Probenwasser in die Kunststoffküvette gefüllt, Reagens tropfenweise zugegeben bis die Farbe von Rot auf Grün umschlägt. Die Anzahl der Tropfen zeigt an, wie hoch die Gesamthärte ist. Dies sollte bei einer Neueinrichtung ein Mal angewandt werden, danach reicht es wöchentlich. IDas Set besteht aus einem Schnelltest, ein Reagens und eine Kunststoffküvette.

JBL Gesamthärte-Test

11,90 CHFPreis